Jahr

Berichte

Oldenburger Pokalturnier

Oldenburger Pokalturnier
 

Am 04.03.2017 richtete der mit dem Budokan kooperierende Verein für Traditionellen Budosport e.V. zum zwölften Mal das Oldenburger Pokalturnier mit knapp 250 Startern aus 23 Vereinen aus. Auf vier Kampfflächen wurden die Wettkämpfe im Kata (Formenlaufen), Kata Team, Kumite (Freikampf) sowie Kumite Team nach dem Regelwerk des Deutschen Karate Verbandes (DKV) ausgetragen.

Aufstellung der Teilnehmer

Axel Markner, Fachwart Karate in Oldenburg, begrüßte die zahlreich erschienenen Teilnehmer aus dem norddeutschen Raum und bedankte sich bei den VTB-Helfern für das Engagement beim Aufbau und Schmücken der Halle. Anschließend hielt Alexander Schumann als Vorsitzender der Sportjugend Oldenburg die Eröffnungsrede und überbrachte die Grüße des Stadtsportbundes Oldenburg.

Vom Budokan startete Dunja Berger in den Disziplinen Kata und Kumite der Damen über 35 Jahre. Die 47-jährige Dunja konnte bei ihrem zweiten Turnierstart in beiden Wettkampfkategorien Erfolge feiern. Mit sehr zufriedenstellenden Leistungen belegte sie im Kata den 2. Platz. Anschließend zeigte sie auch im Kumite sehr viel Engagement und erkämpfte sich schließlich den 3. Platz.

Dunja mit Medaillen

Der Budokan Leer gratuliert Dunja herzlich zu diesem Erfolg!

Zurück